Dragi forumaši zeljeznice.net, budući da je od 27.11.2019. omogućen upload fotografija na forum, molim vas da koristite isključivo forum za upload fotografija, kako bi izbjegli probleme s nestankom fotografija, koje smo imali u prošlosti. Upute za postavljanje fotografija se nalaze na ovoj poveznici.

 

Jump to content
zeljeznice.net

rolwie

Članovi
  • Content Count

    39
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?30,6625992,page=all
  2. Und die DB-Autozug scheint wohl doch Interesse an der Region südlich Villach zu haben, denn die ehemaligen Rijeka-AutoZüge fahren nun alternativ in 2009 Trieste an. Eine Nutzung für Reisende ohne Auto ist nicht mehr möglich.
  3. Die Einstellung des Autozugverkehrs nach Villach im Winter erfolgt angeblich wegen Bauarbeiten an der Autozuganlage in Villach. Dafür wird Schwarzach St.Veit bedient.Ab April zur Sommersaion wird Villach wieder angefahren, Leider besteht keine Möglichkeit mehr ohne Auto oder Motorrad mit den Zügen zu fahren. Als Grund für Einstellung des Rijeka Verkehrs werden hier immer wieder massive Trassenerhöhungen der Slowenen genannt, das Kroatien auch die Trassengebühr erhöht hat ist mir neu. Von Deutschland aus wird es weiter die bisherige Verbindung der Kurswagen im D 297 via Ljubljana nach Rijeka geben, http://www.autozug.de/site/dbautozug/zubehoer__assets/de/dateianhaenge/aktueller__sommerkatalog__2009.pdf Autozug Sommer 2009 http://www.citynightline.de/nachtzugreise/view/reiseinformationen/fahrplan.shtml CityNightLine 2009
  4. DB 110 112 D 294 Bretten/Gondelsheim Summer 1989 D 295 Jugoslavija-Express in Bruchsal Summer 1990, Lokomotive DB 110 180 1044 254 EC 11 Mimara München-Zagreb , 14.9.1993
  5. 2 new Pictures from the D 294 Jugoslavija-Express in Gondelsheim/Bretten on the old Railway Line Stuttgart-Heidelberg in Summer 1989. Lokomotive DB 110 119 Lokomotive DB 110 211
  6. D 294 Jugoslavija-Express in Bretten (Line Stuttgart-Heidelberg) Winter 1989 .
  7. Skopje-Istanbul-Express to München , Traunstein 9.9.1993
  8. D 291 Akropolis 8-1981 Puch/Drau-Tauern Another Balkantrains follows rolwie
  9. In the Railway-Timetable of 2008/2009 the Railways plans a Nighttrains Villach - Beograd and Beograd - Villach. Perhaps the D 410/411 und 314/315 are one Directtrain. The Mimara-Train Group München- Zagreb- München goes in 2009 new Frankfurt/M- Klagenfurt/Zagreb- Frankfurt/M vrsl. via Stuttgart, Here is a Infothread in a Austrian-Forum, please watch the Posting from the usr "Info008".it is in german http://www.bahnforum.info/smf/index.php?topic=63998.234
  10. Das zwischen Zagreb und Split nun ein Discowagen läuft, finde ich gut, obwohl ich nicht mehr zu dieser Altersgruppe gehöre, die diesen nutzen wird. Für viele aber sichelich ein gutes Argument, den Zug zu nutzen. Und nochmal auf die Autozüge zurückzukommen, die einst von Deutschland nach Rijeka fuhren, und nun Geschichte sind. Die DB-Autozug lässt auch im neuen Autozugkatalog nicht die Möglichkeit aus, den Kunden zu publizieren, daß Rijeka wegen gestiegener, nicht marktgerechter Trassenkilometerpreise durch Slowenien diese Züge aus dem Programm nehmen müssen. Als Alternative wird die Anreise mit dem eigenen Auto nach Kroatien empfohlen. Gerne scheint die DB-AZ die Rijekazüge nicht aus dem Programm genommen zu haben, zunächst sah es so aus, als wenn Rijeka dauerhaft im Programm bleibt. Vielleicht gibt es 2009 doch ein Comeback, so ganz gebe ich die Hoffnung nicht auf. Die Nachfrage war stets gut . Download DB Autozugkatalog Sommer 2008 http://www.autozug.de/site/dbautozug/zubehoer__assets/de/dateianhaenge/aktueller__sommerkatalog.pdf In einer internen DB Info Fax Mitteilung wird publiziert, daß man bestrebt ist, daß Autozugangebot langfristig zu erhalten. Hierzu waren jedoch gewisse Schliessungen von Verladestellen erforderlich. Im Gegenzug werden die Flugverbindungen nach Kroatien, insbesondere nach Zagreb und Split ständig erweitert. Seit kurzem fliegt Germanwings auch ab Dortmund nach Zagreb und Split. Gruß rolwie
  11. Die Kurswagen im Urlaubs-Express Hamburg/Dortmund - Maribor - Hamburg/Dortmund werden ab kommenden Winter auf den Laufweg Hamburg/Dortmund - Selzthal - Hamburg/Dortmund verkürzt. So liefen diese Kurswagen schon früher, ehe sie im Rahmen der Angebotsoffensive in Richtung Slowenien/Kroatien verlängert wurden. Die Chemie zwischen der SZ und DB Autozug scheint sehr vergiftet zu sein. In der neuen Drehscheibe wird unter anderem auf den nicht zustande gekommenden Durchlauf der ES 64 F4 (189) berichtet. Dieser scheint wahrscheinlich noch mehr Hauptgrund der Zurücknahme der Rijekaverbindungen bis Villach zu sein. Die Trassenkosten wurden nochmal erwähnt. DB-Autozug muß zudem die Traktion in Slowenien teuer einkaufen. Vor Monaten war noch zu hören, daß diese Verbindungen blieben sollen, da die Nachfrage gut sei. Aber wenn die Kosten steigen, dann nützt auch die Auslastung nichts mehr. Wem gehört eigentlich die Autoverladeanlage in Rijeka DB Autozug oder der HZ ?
  12. Folgende Nachtzüge und Autozüge fallen zum kommenden Fahrplanwechsel weg, oder es ergeben sich umfassende Änderungen. This Nighttrains and Cartrains died in the next Timetable Periode 2008 Nachtzug Totenliste 2008 Z 1448 – NZ 1449 Hagen/München/Basel – Binz – Dortmund/München/Basel NZ 260/NZ 301 Kurswagengruppe München – Milano – München AZ/Uex 13311/43311 bzw 13310/43310 Dortmund/Düsseldorf – Rijeka – Düsseldorf/Dortmund im Abschnitt Villach – Rijeka - Villach AZ/Uex 13391/43391 bzw 13390/43390 Hamburg Altona – Rijeka Hamburg Altona im Abschnitt Villach – Rijeka – Villach AZ/Uex 13393/43393 bzw 13392/43392 Hamburg Altona – Rijeka Hamburg Altona im Abschnitt Villach – Rijeka – Villach AZ/Uex Züge Hamburg Altona bzw Dortmund – Düsseldorf Livorno und zurück. Ersatz durch neues Endziel Alessandria AZ/Uex Salzburg/München Ost/Kornwestheim – Narbonne – Salzburg/München Ost/kornwestheim AZ/Uex Kornwestheim/Neu Isenburg - Niebüll/Westerland-Kornwestheim/Neu Isenburg AZ Kornwestheim - Saßnitz- Kornwestheim Schliessung der Autoverladestation Kornwestheim Gründe : http://www.stuttgarter-nachrichten.de/stn/page/detail.php/1489916?_suchtag=2007-08-10 Uex 1215 /1214 Hamburg – Lausanne – Hamburg. Ersatz durch Verlängerung CNL 408/409 von Hamburg/Amsterdam – Brig – Hamburg/Amsterdam . Bedienung Vorarlberggebiet ist unklar. Es gibt Gerüchte über einen neuen Uex von Hamburg über Sargans nach Innsbruck via Vorarlberg. AZ/Uex Hamburg Altona – Frejus St. Raphael – Hamburg NZ München – Firenze- München bzw EN Capri München –Napoli – München . Ersatz durch ein neuen NZ Zugpaar München – Roma- München. Die Änderung enspricht eher einer Verlängerung des NZ 288/289 nach Roma. Der Abschnitt Roma- Napoli und die AZ Beförderung entfallen. Vereinigung des neuen NZ mit EN 234/235 Wien- Roma- Wien im Abschnitt Bologna – Roma – Bologna. D 1388/1389 Zürich – Lecce – Zürich D 1384/1385 Zürich – Villa SG- Züruch EN Luna Basel/Zürich/Geneve Roma – Basel/Zürich/Geneve . Wegfall des Astes Basel – Roma- Basel D 410/411 Olympus Ljubljana- Beograd – Thessaloniki – Beograd – Ljubljana. Wegfall des Abschnitts Beograd – Thessaloniki – Beograd D 490/491: Wegfall TCDD Schlafwagen Beograd – Istanbul- Beograd. Hier muß man noch abwarten, ob es wirklich so kommen wird. D 460/461 "Transbalkan" Budapest - Thessaloniki - Budapest. Ausfall zwischen Budapest und Videle, neuer Zuglauf "Romania" Bucuresti - Thessaloniki - Bucuresti. Es soll einen Schlafwagen Bucuresti - Athenes geben. Dieser sei beantragt, die Aussichten der Realisation sind jedoch sehr gering. Laut einem Dokument der tschechischen Bahn verkehrt der im Transbalkan laufende Liegewagen Praha - Thessaloniki weiterhin. Die Führung erfolgt ab Budapest neu mit IC Avala, ab Beograd mit D 334/335 Hellas - Express, die in veränderten Fahrlagen verkehren werden. Es ist anhand von Indizien möglich, daß es einen Schlafwagen Budapest -Thessaloniki via Beograd geben könnte, als Ersatz für den Transbalkan, dieses ist jedoch keineswegs sicher und lediglich ein Indiz. Man beachte im folgenden Doument die Züge 130 und 131 http://www.kvetakov.net/upload/razeni2008.pdf CNL 362 - 363 Praha - München -Praha. Es gibt eine neue Nachtverbindung Praha - Basel SBB- Praha, in welcher die bisherigen EN 352/353 aufgehen, der Zug führt 2 Schlafwagen, die bislang Wiesbaden und München -Praha und zurück liefen D 376/377 Dresden -Budapest/Kosice/Wien- Dresden Da eine Verlängerung der Züge nach Berlin bislang nicht geklappt hat, fallen die Züge auf deutschem Gebiet weg. man arbeitet aber weiter an einer Verlängerung nach Berlin, so das ein Comeback des Zugkonstruktes möglich ist. Dresden - Budapest neu Franzyskovy Lazne- Budapest via Cheb Dresden - Wien neu Pilsen - Wien _________________ Fahrt Nachtzüge ! - Solange es sie noch gibt !
  13. Die Einstellung der Verbindungen ist nahmezu 100 % sicher. Selbst, wenn jetzt seitens der Slowenen günstigere Bedingungen gemacht würde, wäre es wahrscheinlich zu spät, da für 2008 alle Vorbereitungen wohl abgeschlossen sind. Hier der Katalog für den Winter, gleich am Anfang im Vorwort der Hinweis. Ich habe auch bei DB-AZ selbst nachgefragt, und die Dortmunder Servicepersonale auf den Zügen, von denen ich viele gut kenne, haben mir ebenfalls bestätigt, daß Rijeka ab 2008 aus dem Programm genommen wird. Ob es 2009 ein Comeback der Verbindungen geben wird weis keiner. Und selbst wenn, müsste man die Verbindung erst wieder neu aufbauen und promoten. Ist eien Linie erst einmal weg, dann suchen sich die Kunden Alternativen, oder fahren in andere Länder, wo z.B. noch gute Autozugverbindungen bestehen, z.B. Italien oder Südfrankreich, gerade bei den Motoradtouristen ist es vorstellbar. Eine dumme Sache gerade auch für Kroatien, das letztendlich durch die Uneinigkeit zwischen DB und SZ der Dumme ist. http://www.dbautozug.de/site/dbautozug/zubehoer__assets/de/dateianhaenge/winterkatalog__komplett.pdf
  14. Die Verbindungen werden von DB Autozug eigenwirtschaftlich betrieben, und durch die erhöhten Gebühren rechnen sich der Zug trotz guter Auslastung nicht mehr. DB Autozug hat diese Verbindungen nicht gerne aus dem Programm genommen, aber es gab hier anscheinend keine andere Lösung. Ob die Slowenen mit der entschlossenen Konsequenz von DB-AZ, die Züge zu streichen gerehnet hat, weis ich nicht. Vielleicht hat man seitens der Slowenen hoch gepokert und nun verloren. Nun gibt es eben gar keine Trassengebühren - Einnahmen mehr. Erst im jahre 2007 hat DB-Autozug die Verkehrstage der Züge nach Rijeka deutlich erweitert. Die Fluggesellschaften werden sich bestimmt über diesen Schritt freuen !
  15. Der DB-Autozugverkehr von Deutschland-Rijeka wird 2007 bereits ab 30.3/31.3.2007 aufgenommen. Es verkehrt ein neuer Az Düsseldorf - Rijeka - Düsseldorf Fr/Sa bzw Sa/So ab 30.3./31.3.07.Derzeit verkehrt die Verbindung noch ab Dortmund, dessen AZ Terminal zu kommenden Fahrplan geschlossen wird. Im Sommer sollt es zukünftig 2 Abfahrten wöchentlich ab Hamburg-Rijeka-Hamburg, eine ab Neu Isenburg geben. Ob es künftig noch Urlaubsexpresszüge geben wird, die wie derzeit ohne Auto genutzt werden können ist mir nicht bekannt. Demnächst sollten jedoch Infos verfügbar sein. Vielleicht kann jemand das Posting ins kroatische übersetzen, damit die anderen Forenteilnehmer die Info auch lesen können.
×
×
  • Create New...